Klaus Knörzer verstorben

KlausAm Tag nach unserer Jahreshauptversammlung erreichte mich die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Vorstandsmitglied und Schriftführer Klaus Knörzer am Abend der Jahreshauptversammlung verstorben ist. Wir hatten ihn auf der Versammlung bereits vermisst. Noch am Nachmittag hatte er mir die von ihm vorbereiteten Unterlagen zur Neuwahl des Vorstands in den Briefkasten geworfen. Auf der JHV wurde er in Abwesenheit als Schriftführer wiedergewählt.  Klaus war bereits Schriftführer unseres Ortsvereins als ich 1999 in die SPD eintrat und er war es, der mir mein Parteibuch in die Hand gedrückt hat.   Klaus ist 1973 in die SPD eingetreten und war 45 Jahre lang Mitglied, davon die meiste Zeit bei uns im Vorstand aktiv. Lange Jahre und bis zu seinem Tod fungierte er als Sozialbezirksvorsteher im Bezirk 426. Klaus nahm dieses Ehrenamt sehr ernst und er erledigte seine Aufgaben immer gewissenhaft. So fehlte er auch nur selten bei den Sitzungen des Ortsbeirats.   Wir werden Klaus sehr vermissen. Er wurde 78 Jahre alt. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Gisela.

Robert Pastyrik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.